Freitag, 18. November 2016

33 Adventskalender Füllideen für Kleinkinder




Wie ich euch in meinem letzten Post versprochen habe, zeige ich euch heute noch ein paar Ideen für Kleinigkeiten, welche ihr prima als Füllung für euren Adventskalender benutzen könnt. Diese Ideen sind für Kinder ab zwei aufwärts gedacht. Zum einen zeige ich euch heute die Dinge, die ich verwendet habe und zum anderen habe ich am Ende des Posts noch ein paar weitere Ideen gesammelt.

Am Anfang fand ich es gar nicht so einfach Dinge zu finden, die ich als geeignet empfand. Es sollten nicht nur Süßigkeiten sein, schließlich ist mein Kleiner gerade erst zwei geworden. Und zu teuer sollte es natürlich auch nicht werden. Einige Dinge die es auf das Foto geschaft haben, schafften es am Ende nicht in den Eisbären-Adventskalender, da sie schlicht zu sperrig zum einnähen waren. Ups. Also man sollte die Füllung auch ein bisschen nach dem Kalender richten.

Meine bunte Mischung:
1. Matchbox-Autos // zum Glück gab's gerade beim Discounter ein 5-er Pack zum Schnäppchenpreis, ähnliche findet ihr zum Beispiel auch: hier
2. Keksausstecher // bei mir eine Giraffe und eine Ente, lokal gekauft, gibt es aber z.B. hier
3. Freche Freunde Rosinen // gab's bei mir 2x, mein Kleiner liebt Rosinen
4. ein Mini-Ausmalblock Weihnachten // lokal gekauft
5. ein Mini Zauberblock Weihnachten // lokal gekauft gibt es aber auch hier
6. Mini-Tüte Gummibärchen // zweimal
7. Früchte Freund von Hipp // zweimal
8. selbstgemachtes Eisstielpuzzle // zweimal, zur Anleitung geht's hier
9. Holz-Fisch // lokal gekauft
10. Holz-Kirschen // lokal gekauft
11. Holz-Zucchini // lokal gekauft
12. Holz-Erdbeere // lokal gekauft
13. Mini-Einkaufstüte von Haba // nicht im Bild
14. Tier-Sticker // nicht im Bild, hier habe ich ein paar ausgeschnitten, der Rest wird aufgehoben
15. Kinderschokolade Mini-Riegel
16. Schleichtier Panda

Auf dem Bild aber nicht in den Kalender geschafft haben es:
17. Pixiebücher // leider, aber sie waren leider zu groß
18. Badespritzfigur Wal // viel zu breit

Auch tolle Ideen (es kommen ja noch ein paar Jahre):
19. Motivstanzer
20. Stempel // toll sind Sets, die man auf die Päckchen verteilen kann
21. Temporäre Tattoos
22. besondere Stifte // jedes Kind malt gerne
23. Fingerpuppen
24. Kaleidoskop
25. Kreisel
26. Lupe
27. Trillerpfeife als Vogel
28. Krokodil-Lineal
29. Wachsmalkreide - Playon Crayon // kann man super auf die Hälfte der Päckchen verteilen
30. Bleistift Igel
31. Straßenschilder für die Machbox-Autos
32. Zahlen-Postkarte
33. Masking-Tape

In jedem Fall ist man immer gut beraten in das lokale Spielzeuggeschäft seines Vertrauens zu gehen  und dort ein wenig zu stöbern. Genauso wie in Bastelläden, finden sich dort oft ganz bezaubernde Kleinigkeiten, die man sonst nicht finden würde.
Eine gute Idee, die auch den Geldbeutel schont, ist es Sets zu kaufen, die man dann aufteilen kann. Das funktioniert bei Kaufmannsladen-Zubehör, ebenso wie bei Stiften und Bastelzubehör. Und warum nicht auch mal in einen Secon-Hand Shop gehen? Dort finden sich oft gut erhaltene Schleichtiere, Autos oder sonstige Kleinigkeiten für wenig Geld.

Und was kommt bei euren Kindern so in die Beutel? Ich bin auch für jede Inspiration dankbar, es kommen ja noch einige Kalender auf mich zu und es soll ja abwechslungsreich bleiben!

Habt es schön ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Oja, ich bin auch gerade dabei, den Kalender final zusammenzustellen. Ich brauche nur noch etwas Zeit...ah! Bald ist ja schon das erste Türchen zu öffnen. Ich hoffe, ich werde fertig - muss!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabrina,
    einen Adventskalender zu befüllen ist immer eine Sachen für sich. Das hängt zum einen immer vom Alter ab und wie Du selbst festgestellt hast, von der Größe des Kalenders. Pixibuch & Mini Malblöcke sind für kleine Beutel, Papiertütchen oder Papprollen oft zu sperrig. Inzwischen habe ich unsere Adventskalendersäckchen in größerer Anzahl und vor allen Dingen in ganz unterschiedlichen Größen genäht. Da passt in die kleinen dann ein Schokoriegel bequem rein und in die Größeren auch bequem ein Buch. Denn gelesen wird bei uns natürlich auch in der Adventzeit. Und da sogar besonders viel. Daher sind dann schöne Vorlesebüchern zum Thema immer gern gesehen.
    Besonders beliebt sind bei uns auch im Kalender versteckte Familienaktionen, wie der Besuch auf einem Weihnachtsmarkt, gemeinsam Backen etc.
    Herzliche Samstagsgrüße und ein schönes Restwochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ist zwar schon eine Weile her bei mir dass die Jungs 2 waren aber so spontan fällt mir noch ein:Klickerfrosch, Seifenblasen, Playmobil oder Legofigur, Wachsmalmäuse, Tinti für die Badewanne,Tattoos,Luftballons,Pez-Spender und Füllung. Sicher nicht alles für die Kleinsten aber die werden ja größer;)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Oh die Liste ist super! Das muss ich mir für dieses Jahr merken, wenn mein kleiner endlich mal etwas richtig von dem Weihnachtsfest mitbekommt. Bisher fand er nur die Kerzen am Baum toll :D
    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...