Dienstag, 25. Oktober 2016

Nostalgische tätowierte Eisstielpuzzle


Der Oktober neigt sich dem Ende zu und der November steht definitiv schon in den Startlöchern. Und mit ihm auch die Advents- und Weihnachtsbastelei. Das schönste an dieser Zeit ist für mich das Basteln des Adventskalenders für meinen Mann und meinen Sohn. Letzterer soll dieses Jahr das erste Mal einen gefüllten Adventskalender bekommen. Reinkommen sollen in erster Linie Kleinigkeiten zum Spielen und Basteln und natürlich auch die ein oder andere Süßigkeit. 24 Tage wollen aber gefüllt sein und damit das Ganze nicht kostentechnisch explodiert, bin ich gerade auf der Suche nach Kleinigkeiten die sich besonders gut eignen und nicht zu teuer sind. Besonders schön finde ich eine gute Mischung aus gekauften und selbstgemachten Dingen. Da bin ich auf die Idee für dieses nostalgisch anmutende Eisstielpuzzle gekommen.



Die Grundidee, also aus Eisstielen ein Puzzle zu machen, war mir schon des öfteren im Netz begegnet. Meistens wurden einfache Formen, wie ein Herz oder eine Zitrone darauf gemalt. Manchmal wurden die Eisstiel auch mit einem Bild beklebt und dann zerschnitten. Da ich aber bekanntermaßen ein Riesenfan von temporären Tattoos bin, war mein Plan schnell klar! Und was soll ich sagen, ich bin begeistert!! Nicht nur sind die Puzzles unverschämt schnell gemacht, sie sehen noch dazu genial aus  und sind perfekt als Füllung für den Adventskalender geeignet.

Aber nicht nur als Füllung für den Adventskalender, auch als Partygeschenk am Kindergeburtstag oder kleines Mitbringsel, eignen sich diese Puzzle hervorragend. Etwas größere Kinder können auch prima beim Basteln helfen, es ist ein irrer Spaß.


Ihr braucht:

- Eisstiele
- temporäre Tattoos (ich empfehle die Firma Tattyoo gibt es z.B. im Onlineshop Pappsalon)

So geht's:

Eisstiele nebeneinander legen und auf der Rückseite mit Tesafilm fixieren. Es geht auch ohne, aber so kann gar nichts schief gehen.
Die Tattoos aufkleben und mit einem nassen Waschlappen 40 Sekunden fest drauf drücken. Die Rückseite der Tattoos abziehen und das ganz kurz trocknen lassen. Dann mit einem scharfen Messer das Tattoo an den Stellen zerschneiden, an dem ein neuer Eisstiel beginnt. Den Tesafilm von der Rückseite abziehen.

Fertig ist das nostalgische, tätowierte Puzzle!

Ihr sucht noch mehr Projekte mit temporären Tattoos? Dann lohnt sich ein Blick in mein Archiv! Da findet ihr tätowierte Hippie-Ostereier, Holzanhänger und Serviettenklammern.

Habt es schön ihr Lieben!

 Verlinkt mit: Creadienstag, HoT, Dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Deine Puzzles finde ich in Idee und Ausführung einfach genial!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Irene, das freut mich sehr!
      Liebe Grüße und einen schönen Abend, Sabrina

      Löschen
  2. Liebe Sabrina,
    deine tätowierten Eisstielpuzzle sind einfach großartig. Mit geällt nicht nur das helle Holz der Stiele sondern auch die traumhaft schönen und so gar nicht kitschigen Farben und Motive der Tattoos.
    Darüber hinaus ist es bei uns übrigens ähnlich. Die Adventskalender werden in der Regel mit nützlichen Dingen und Ideen für gemeinsame Unternehmungen gefüllt. Denn Süßigkeiten gibt es gerade in der Weihnachtszeit für Kinder mehr als genug :-)
    Ganz liebe Grüße und Deine Richtung,
    Sabine
    PS.: Vielen Dank auch für Deine vielen Besuche, ich freue mich darüber immer sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir mein Puzzle auch so gut gefällt.
      Bei dir schaue ich aber auch wirklich gerne immer wieder vorbei, du machst ja auch immer so viele, tolle, kreative Sachen! Es ist mir jedes Mal eine Freude.
      Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  3. Das ist ja eine coole Idee! Solche Puzzles kann man auch leicht irgendwohin mitnehmen. Danke für die Inspiration. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die passen wirklich in jede Hosentasche :-)!
      Hab noch einen tollen Abend! Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  4. Das ist ja mal ne richtig tolle Idee. Gefällt mir richtig gut! Ich finde sie sind auch ein tolles Mitbringsel.

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pamy, als Mitbringsel perfekt geeignet, da hast du Recht. Schnell gemacht, besonders und mit Sicherheit ein Puzzlespaß für klein und auch größer.
      Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  5. Sehr schöne Idee.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Oh, super! Auch sehr hübsche Bilder, die du da ausgesucht hast! Wäre auch eine hübsche Idee für den Adventskalender...
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ideal für den Adventskalender, nicht wahr? Freut mich, dass dir die Motive gefallen!
      Liebne Grüße, Sabrina

      Löschen
  7. Oh sind das schöne Grafiken die du da ausgesucht hast.
    da macht das Puzzeln ja gleich noch viel mehr Spaß :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Franzy, die sind der Knüller, gelle? Ich liiiiebe die temporären Tattoos von Tattyoo, die sind so besonders!
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sabrina,
    das ist wirklich ein inspirierender Beitrag. Da bekomme ich gleich Lust, auch einen Adventskalender mit solchen Spielereien zu füllen. Das ist ja tausendmal toller als Schokolade! :) Tattoos zum Bekleben zu benutzen muss ich mir unbedingt merken, eine super Idee! Die Motive sind echt süß. Ich habe solche Tattoos noch nie benutzt, wie lange halten sie denn auf den Stäbchen, wenn diese immer wieder von den Kinderfingern angefasst werden? Muss man sie fixieren?
    Liebe Grüße!
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabel, das finde ich super schön, hab ganz lieben Dank! Was die Haltbarkeit anbelangt, so kann ich sagen, dass die tätowierten Holzanhänger (zu finden in meinem Archiv) super toll halten. Bombenfest! Bei den Puzzles habe ich ehrlich gesagt noch keine Erfahrung, weil die mein Kleiner ja erst im Advent bekommt. Ich glaube es benötigt keine Fixierung, schaden tut es allerdings bestimmt auch nicht :-).
      Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  10. Eine ganz tolle Idee, ich kenne das Spiel noch aus meiner Kindheit.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön! Klassiker sind doch das Beste!
      Sei lieb gegrüßt, Sabrina

      Löschen
  11. Hey, das ist ja eine ganz tolle Idee. Das muss ich mir unbedingt merken. Ein super süßes Geschenk für meine beiden kleinen Nichten. Echt eine tolle Idee. Danke dir fürs Zeigen.
    Lieben Gruß Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na aber gerne doch :-)! Ich hoffe deine Nichten freuen sich über den Puzzlespaß!
      Hab einen schönen Tag, Sabrina

      Löschen
  12. Ganz bezaubernd, liebe Sabrina! Und ausgerechnet heute habe ich ein paar Eisstiele beim Aufräumen der Schublade gefunden :) Die Idee wird gleich morgen in die Tat umgesetzt. Bin schon ganz gespannt, was meine Jungs dazu sagen. Vielen lieben Dank für die tolle Idee.
    Ganz ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche
    Kama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kama, na wenn das nicht ein Zufall ist! Dann kannst du ja direkt durchstarten. Freut mich, dass ich dich inspirieren konnte. Ich hoffe deinen Jungs gefällt das Puzzle!
      Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  13. Allein die Idee mag ich. Holz ist so ein wunderschönes Material zum Spielen. Deine Motivwahl noch dazu - ein Träumchen.

    Schade, dass alle Winzlinge schon zu groß sind...

    Hab Dank für die Idee - vielleicht inspiriert sie ja noch zu einer Erwachsenen-Version :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...