Dienstag, 9. August 2016

DIY Farbenspiel für Kleinkinder


Trommelwirbel bitte ...  ich habe meinen PC wieder. Yuhu! Nach Tagen (ach was sag ich, Wochen!) des Bangens um meine Daten (wenn ich Pech gehabt hätte, wären fast alle Fotos unserer Familie mit einem Schlag weg gewesen), steht mein Baby endlich wieder am heimischen Schreibtisch und glänzt in alter Schönheit und mit allen Daten. Puh. Ich glaube ich bin für alle Zeit geheilt und werde zukünftig in übertriebener Regelmäßigkeit Sicherheitskopien ziehen, um diese dann an den unterschiedlichsten Orten zu deponieren. Spontan fallen mir da ein: Safe, Bankschließfach,  in einer Schatzkiste 10m unter der Erde, in einem Satelliten im All, in einer Bärenhöhle in den Rocky Mountains? Na gut, alles wird nicht möglich sein - aber ich gelobe feierlich: ich. werde. sichern.



Und da ich nun endlich wieder fähig bin hier am Blog etwas zu zeigen, bekommt ihr heute direkt von mir ein hübsches, kleines DIY. Es handelt sich dabei um ein Spiel für Kleinkinder, bei dem sich alles um Farben und die Zuordnung derselbigen dreht. Und weil ich mich so überschwenglich freue, ist es auch noch ein easy-peasy DIY obendrein. Passt doch perfekt in die Ferienzeit, wo man (Hand auf's Herz) immer froh ist um neue Beschäftigungsideen. Ideal, wenn diese auch noch die Entwicklung fördern, oder? Na dann.




 Ihr braucht:

- Tonpapier in 4 Farben (rot, grün, blau, gelb)
- je 4 farbige Gegenstände und das von den oben genannten Farben
- ein Block quadratischen Zeichenkarton (meiner misst 8,9cm x 8,9cm)
- Eisstiele
- Kleber und Schere

So geht's:

Zunächst schneidet ihr mittelgroße Kreise aus dem farbigem Tonpapier aus.

Dann sucht ihr euch im Internet Bilder von farbigen Gegenständen, pro Farbe benötigt ihr 4 Gegenstände. Sie sollten ungefähr diesselbe Größe haben und später gut auf den quadtratsichen Zeichenkarton passen.
Packt diese in ein Word Dokument und druckt dieses immer doppelt (!) aus und schneidet sie aus. Ich habe folgende Gegenstände ausgesucht:
Grün: Blatt, Frosch, Gurke, Wollknäuel
Rot: Rose, Feuerwehrhelm, Apfel, Telefon
Gelb: Sonne, Pullover, Sonnenblume, Auto
Blau: Flasche, BobbyCar, Sneaker, Gießkanne

Jetzt nehmt ihr jeweils 2 Blatt Zeichenkarton und klebt diese zusammen, wobei ihr in der Mitte jeweils ein Eisstiel klebt. Ihr habt am Ende 16 Papier am Stiel. Nun klebt die ausgeschnittenen Gegenstände auf das Papier, wobei vorne und hinten jeweils derselbe Gegenstand sein soll. Ihr könnt natürlich auch nur eine Seite bekleben, aber ich fand es so schöner. Kein kleinkindlicher Frust weil plötzlich der Gegenstand "fehlt". Vorne und hinten ein Bild, so ist das eine saubere Sache.

Und schon kann gespielt werden. Legt die Kreise auf dem Boden und gebt dem Kind jeweils ein Gegenstand am Stiel. Lasst ihm nun diesen Gegenstand auf die zugehörige Farbe legen. Nach und nach werden alle Gegenstände zugeteilt. Bei ganz kleinen Kindern kann es vorteilhaft sein erst mal mit zwei Farben zu beginnen und sich dann zu steigern. Größere Kinder brauchen vielleicht weniger Anleitung, diese können direkt mit allen Gegenständen konfrontiert werden und die sie dann selbstständig zuordnen.

Und wie fand mein kleiner Sohnemann das Spiel? Großartig! Er hat sich gut geschlagen und war auch sehr aufmerksam bei der Sache. Jeder Gegenstand wurde freudig betrachtet und nach reiflicher Überlegung zugeordnet. Bis das blaue Bobbycar kam. Das wollte er dann nämlich unbedingt und sofort in echt vor sich haben und da sich dies nicht realisieren lies, schlug die Freude dann leider in Frust um. Augen auf bei der Wahl der Objekte, dies gebe ich euch somit noch als Tipp auf den Weg.

Ihr wollt immer up to date sein und nichts verpassen? Dann folgt mir doch auf Instagram! Dort gebe ich euch immer wieder kleine Einblicke in unseren Alltag und den ein oder anderen Teaser für kommende Blogpost gibt's obendrein.

Habt es schön!

P.S.: Das Farbenspiel wandert heute mal wieder zum Creadienstag, zu HOT und zu den Dienstagsdingen.

Kommentare:

  1. Schöne Spielidee! Und das Basteln mit Holzspateln mag ich auch so gerne :-)
    Heute mal sonnige Grüße von Blog zu Blog,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich habe hier auch noch so einige Holzspatel übrig, da darf ich mir jetzt noch weitere Projekte einfallen lassen :-)! Von Blog zu Blog ist doch auch mal schön!
      Lieben Dank und viele Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  2. Wie cool ist das denn!!! Muss ich mir merken!!! :)

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rita, super wenn dir meine Idee gefällt!
      Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  3. Das ist ja eine schöne Idee und so farbenfroh!
    Das gefällt mir sehr! 😍😍😍

    Liebste Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Das freut noch sehr!
      Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  4. Meine liebe Sabrina,

    wieder so ein tolles Spiel für Kinder, vor allem Kleinkinder super geeignet *-* Woher nimmst du bloß all deine fabelhaften Ideen her? :)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und alles Liebe,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosy, hach, das ist aber wirklich super-lieb von dir!
      Dir auch noch eine wunderbare Woche!
      Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...