Freitag, 22. Januar 2016

Kinderbuchtipp: So weit oben von Susanne Straßer


Als ich gestern mit meiner lieben Schwiegermama im örtlichen Buchladen stöberte, viel mir in der Kinderecke das Buch "So weit oben" von Susanne Straßer in die Hand. Hach, ist das ein nettes Kinderbuch. Ich zeigte es Marvin, der schon beim ersten Anblick fröhlich kicherte. Da wusste ich, das müssen wir haben.



Es geht um einen hungrigen Bären, der im Fenster eines Hauses einen köstlichen Kuchen entdeckt. Klar will er da ran, aber der Kuchen ist leider so weit oben und der Bär einfach nicht groß genug. Gut das zufällig ein Schwein um die Ecke kommt und mal eben hilfsbereit auf den Bären hüpft. Zusammen sind sie schon größer, aber reicht das? Leider nicht. Welch ein Glück, das noch mehr Tiere in der Nachbarschaft unterwegs sind. Gemeinsam bauen sie eine lustige Räuberleiter, um irgendwie an die süße Köstlichkeit heran zu kommen. Ob es ihnen wohl am Ende gelingen wird? Findet es zusammen mit euren Kindern raus, es ist wirklich einen Heidenspaß!

Der Hersteller empfiehlt das Buch für Kinder zwischen 24 Monaten und 4 Jahren. Marvin ist erst 15 Monate alt, aber ihm gefällt es jetzt schon sehr gut. Ich glaube, dadurch das der Hintergrund der Bücherseiten relativ gleich bleibt, fällt es ihm leichter die Veränderungen darauf zu entdecken und somit dem Verlauf der Geschichte zu folgen. Natürlich ist der Text aktuell noch zweitrangig, aber das kommt mit der Zeit von alleine.

Der Autorin ist hier wirklich ein sehr schönes, warmherziges Buch gelungen, welches mit einer netten Geschichte und wunderbaren Bildern auftrumpft. Ich kann es nur jedem mit Kindern oder Enkeln ans Herz legen!

Habt es schön!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...