Donnerstag, 17. Dezember 2015

Weihnachtliche Geschenkanhänger aus Stoffresten


Es ist aktuell sehr ruhig hier auf dem Blog. Zu ruhig für meinen Geschmack, aber die Krankheitswelle hat uns voll im Griff. Wir lassen hier gerade nichts aus und reichen uns das "wunderbare" Sammelsurium an Viren und Bakterien auch munter untereinander weiter. Alle Eltern haben uns gewarnt: "Der erste Kita Winter, der ist taff." Ja, ja, haben wir erwidert, das ist uns schon klar. Aber das was aktuell hier los ist...das war uns nicht klar! Es ist ja noch viel schlimmer als alle gesagt haben! Ich meine, das er öfters krank ist ok, aber das er uns das auch immer weiter gibt? Aber alles Jammern und Klagen hilft eben leider nichts, da müssen wir jetzt einfach irgendwie durch. Wie lange dauert der Winter eigentlich noch...?




Die Geschenkanhänger sind eigentlich auch schon seit einiger Zeit fertig, aber ich bin einfach nicht dazu gekommen sie zu verbloggen. Deswegen jetzt noch schnell ein kurzer Post, damit ihr wenigstens noch vor Heiligabend inspiriert werdet.




Erinnert ihr euch an meinen letzten Post mit der weihnachtlichen Wimpelkette? Ich hatte noch Stoff übrig und da bin ich spontan auf die Idee gekommen Geschenkanhänger daraus zu gestalten. Ich bin ein großer Fan von Geschenkanhängern jeder Art, deswegen hat mir dieses Projekt besonders viel Freude gemacht. Und sie sind schnell gemacht und werten am Ende jede Geschenkverpackung auf, wie ich finde.



Ihr braucht:

- Fotokarton in euren Wunschfarben
- Stoffreste
- Motivlocher (z.B.: Kreis und Stern)
- Papierskalpell
- Buchstabenschablonen
- Goldstift
- goldenes Garn
- Schere
- Locher

So geht's:

Zeichnet zunächst die Grundform eurer Geschenkanhänger auf ein Stück Fotokarton und schneidet sie aus. Benutzt diese dann als Schablone und schneidet so viele Anhänger aus, wie ihr gestalten möchtet. Bitte beachtet dabei: pro fertigen Geschenkanhänger braucht ihr 2x die Grundform.

Pro Geschenkanhänger: Nun stanzt mit den Motivlochern Sterne oder Kreise aus einer der Grundformen aus, oder schneidet mit dem Papierskalpell andere Formen (Haus, Herz etc.) aus. Sauberer wird es natürlich immer mit einem Motivlocher. Sucht euch ein passendes Stück Stoff aus und klebt es auf die Rückseite, so dass der Stoff das ausgeschnittene Feld bedeckt. Anschließend klebt ihr die 2 Grundform auf die Rückseite der ersten, so dass ihr den Stoff quasi in der Mitte einschließt.

Jetzt könnt ihr mit den Buchstabenschablonen und dem Goldstift den Anhänger mit weihnachtlichen Grüßen versehen (z.B.: With Love, Merry X-Mas, Ho Ho Ho, Nice Holidays, XO, Holy Night, etc...), und könnt noch kleine Schneeflocken darauf malen, oder kleinen Sterne oder ihr malt einen Strich und eine Schleife an einen ausgestanzten Kreis, um den Anschein einer Christbaumkugel zu erwecken. Lasst eurer Fantasie freien Lauf!

Abschließend den Geschenkanhänger nur noch lochen und das goldene Garn durchziehen.

Fertig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...