Freitag, 18. September 2015

Kürbiskern-Camembert-Aufstrich, Obadza mal anders


Hiermit melde ich mich zurück aus der Versenkung. Wir waren im Urlaub und haben den Sommer in Portugal noch etwas verlängert und dort ausreichend Sonne und Wärme getankt, um gut durch den Herbst zu kommen.

Als absolut Reisebegeisterte, bin ich doch sehr froh wie unkompliziert das Reisen mit Marvin ist. Klar, es hat sich alles sehr verändert. Im Flugzeug in Ruhe Buch lesen oder Film gucken ist jetzt natürlich erst mal nicht mehr möglich. Und vor Ort einen ganzen Tag im Liegestuhl liegen und lesen ist auch nicht mehr drin. Die Tage haben einen anderen Rhythmus, aber das ist auch gut so. Ich bin erstaunt, wie erholsam es dennoch ist. Und es macht einfach irre viel Freude mit Kind alles neu entdecken zu dürfen. Zum Beispiel Sand, kann man den essen? Mmh, nicht so lecker... Aber darin buddeln macht richtig Laune! Oder Wellen, wow! Wie aufregend ist das denn? So ein aufrichtiges Babylachen ist unbezahlbar. Nichts gespieltes oder aufgesetztes, echte, wahre Freude. Toll.


Morgen geht's wieder los in München - die Wiesn startet! Für mich immer eine besondere Zeit, da ich dort vor 8 Jahren meinen Mann kennen gelernt habe. Ein gemeinsamer Wiesnbesuch ist da natürlich Pflichtprogramm.
Heute habe ich zu gegebenem Anlass einen tollen Aufstrich für euch, der ein bisschen vom traditionellen Obazda inspiriert ist. Er ist easypeasy gemacht und schmeckt einfach nur herrlich. Klassisch zur Breze oder auch zu Baguette oder Brot ein absoluter Hochgenuss. Da steht einem zünftigem Herbstbrunch doch nichts mehr im Wege, oder?


Ihr braucht:

150g Camembert (Rahmstufe)
50g weiche Butter
3 Frühlingszwiebeln
2-3 Tl gutes Kürbiskernöl
weißer Pfeffer
Salz

So geht's:

Camembert grob würfeln und mit der weichen Butter auf einen Teller geben. Bei den Frühlingszwiebeln die dunkelgrünen Teile entfernen, dann fein hacken. Zusammen mit dem Kürbiskernöl zum Käse geben und alles mit einer Gabel kräftig zerdrücken und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Enjoy!






Einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich euch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...