Mittwoch, 15. Juli 2015

Hallo!


So, da ist er nun. Mein erster Blogpost. Kennt ihr das?  Einen Anfang für etwas zu finden, das ist oft gar nicht so leicht. Ein Rezept, ein DIY-Projekt, ein simples "Hallo, hier bin ich", ein paar nette Bilder... Ich verzettele mich ja sehr gerne in der Fülle der Möglichkeiten und gebe schließlich auf. Aber das hat jetzt ein Ende. Schließlich habe ich mir hier bewusst eine Plattform geschaffen, die es mir ermöglichen soll spielerisch und voller Freude neue Dinge auszuprobieren. Und zwar ohne (!) Zwang. Und wo kein Zwang ist, ist auch kein Raum für Richtig oder Falsch. Und wo es kein Richtig oder Falsch gibt, gibt es auch kein angestrengtes Grübeln für die ideale Lösung. 

Also lege ich jetzt einfach mal los. Der berühmte Sprung ins kalte Wasser. 

Hallo! Hier bin ich und ich freue mich auf dieses kleine Abenteuer und bin gespannt wie es mich so weiterbringen wird. Aktuell habe ich vor hier diverse DIY-Projekte zu verwirklichen, schöne Frühstücksideen zu entwickeln und unter der Rubrik "Oh the little things" möchte ich über die kleinen Freuden meines Alltags berichten. Alles was mich so glücklich macht und mir gefällt. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei?
Aber wer weiß, vielleicht entsteht im Laufe der Zeit auch noch eine ganz neue Idee, eine andere Richtung? Das macht ja ein Abenteuer erst spannend, einfach loszulaufen und zu sehen was passiert. Nicht krampfhaft an etwas festzuhalten, sondern offen zu sein für alles was so kommt.

Und wenn ich vielleicht den einen oder anderen auch noch inspirieren kann, doppelt schön! 

Auf geht's!

 <a href="http://www.bloglovin.com/blog/14280773/?claim=j6ntwu5yvqs">Follow my blog with Bloglovin</a>




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...