Donnerstag, 16. Juli 2015

DIY Patchwork Krabbeldecke mit Applikation


Letztes Jahr, kurz bevor mein Sohn Marvin geboren wurde, packte mich das Kreativ-Fieber und ich setzte eine Menge DIY-Projekte für's Baby um. Unter anderem habe ich ihm in monatelanger Arbeit eine große Babydecke gestrickt und ihm eine Patchworkkrabbeldecke genäht. Ich habe zuvor noch nie etwas genäht, entsprechend groß war die Herausforderung für mich. Doch ich wollte ihm so gerne das ein oder andere persönliche Geschenk zur Geburt machen und so habe ich mir kurzerhand eine Nähmaschine gekauft, ein paar wenige Probenähte gemacht und dann direkt losgelegt.



Ursprünglich hatte ich den "Travel the world quilt" aus dem wunderbaren Buch Let's sew together geplant, musste mir dann jedoch eingestehen, dass es sich als Anfängerprojekt nicht wirklich eignet. Dann bin ich auf die fantastische Anleitung von Ricarda von Pech und Schwefel für eine einfache Patchworkdecke gestoßen und habe mich direkt mal umentschieden. Die Schritte sind wirklich toll erklärt, so dass sogar Näh-Anfänger wie ich es hinbekommen können. Ich habe mich dann noch entschieden eine kleine Elefanten-Applikation zu ergänzen um dem Ganzen einen etwas kindlicheren Touch zu geben. Vielleicht mache ich mal ein paar Fotos von der Decke und poste sie hier auch noch. Jetzt wo ich schon so viel davon erzählt habe.

Jedenfalls hat mein Bruder gerade sein viertes Kind bekommen. Da musste ich nicht lange überlegen, was ich meinem Neffen zur Geburt schenken würde. Ratet mal? Na klar, eine Patchworkkrabbeldecke!




Ich habe mich dieses Mal entschieden 5x5 Quadrate zu verwenden, welche ich im Maße 21,5x21,5 cm zurechtgeschnitten habe. Die Decke misst somit ca. 1x1m und ist damit perfekt für kleine Babys. Natürlich durfte auch hier keine Applikation fehlen, die der Decke, wie ich finde, das gewisse Etwas verleiht. Nachdem einige Stoffe einen indianischen Stil haben, entschied ich mich für einen kleinen Indianerjungen vor einem Tipi.

Die wunderbaren Stoffe habe ich übrigens hier online bestellt. Ein wirklich schöner Online-Shop und die Stoffe kommen so liebevoll verpackt bei einem an, dass man direkt wieder etwas bestellen möchte.



Noch liegt die Decke hier bei mir und ich kann daher noch gar nicht berichten, wie sie bei meinem Neffen (und seinen Eltern) angekommen ist. Der Kleine ist nämlich erst zarte 14 Tage alt und bisher habe ich ihn leider noch nicht zu Gesicht bekommen. Aber ich hoffe sehr, dass ich es ganz bald schaffe vorbeizufahren und ihm dann seine Krabbeldecke überreichen zu können. Ich wünsche mir jedenfalls das er viele, viele schöne Liege- und Krabbelstunden auf der Decke seiner Tante verbringen wird. Dann wäre meine Mission erfüllt.

Genießt den Tag!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...